Unsere Pferde

Pferd Evi

 Evita del Mar - genannt Evi
Die Erste Dame im Stall, Hannoveranerin, ein relativ kleines, charakterstarkes, zuverlässiges Dressurpferd, Handarbeit, Longenarbeit. Sie ist immer hoch engagiert und wehe man gibt ihr keine klaren Vorgaben. Obwohl sie eine Alpha-Stute ist, ist sie eine Kuschelmaus.
Pferd Samba

 Sambatänzer - genannt Samba
Ein Oldenburger Wallach, ein Bewegungsstarker und ein Schönling! Nur die Motivation lässt manchmal zu wünschen! Aber dank der Feldenkrais-Arbeit wird er ständig feiner und engagierter.
Pferd Wembley

 Wembley
im Juni 2019 ist Wembley gegangen.
Er war unser sozialstes Pferd schlechthin; immer in Bewegung, hat er die Verbindungen zwischen den einzelnen Pferden der Herde hergestellt, regelrecht gepflegt, gerade, wenn einer krank oder alt war. Gut ausgebildet, war er fein zu reiten und ganz besonders mit feiner Körpersprache zu longieren, bei allem schon mal mit Tendenz zur Hysterie. Als ehemaliges Schulpferd testete er einen Reiter dann schon mal, insbesondere am Boden. Wenn er was von mir wollte, machte er mir das unmissverständlich klar, wenn ich etwas von ihm wollte, stellte er das durchaus zur Disskussion. Er war ein intelligenter, verspielter, hell wacher und schöner Kopf. Er war das erste meiner Pferde, dass ich mit der Feldenkraisarbeit zu einem umgänglichen, fein reagierenden, sich selbst wahrnehmenden Pferd umerziehen konnte.

Pferd Rico

Rico
Rico begleitete mich 22 Jahre lang. Wir lebten 19 Jahre zusammen auf unserem Hof - quasi im Abstand von rd. 20 m. Er war ein Teil von mir, von der ersten Stunde, die er bei mir war, bis zur letzten im Januar 2016. Er war mir immer zugetan. Tiefstes Vertrauen prägte mein Verhältnis zu ihm. Die Springreiter erkannten ihn als Springpferd, die Dressurreiter als Dressurpferd, wir machten alles zusammen: Dressur bis KLasse S, Springen und Vielseitigkeit zum Vergnügen, Bodenarbeit, Doppellonge, Handarbeit, Feldenkrais und am liebsten waren wir zusammen im Gelände - z. B. bei starkem Nebel, da konnte uns keiner sehen, wenn wir quer über die Wiesen galoppierten. Die Pferdemenschen wissen, wie schwer es ist, das Pferd seines Lebens zu verlieren.

Benya

 Benya
Die alte Grand-Dame der Familie: Model und charming, Terrier und verspielte Knopfaugen heiß geliebt musste Ende Mai 2014 gehen. Sie hat uns Sanna geschickt.
Sanna

 Sanna
Bodenständiger Hof-Hund, intelligent, lernbegierig.
 

Susanne Krätz • Dorfstraße 18 • 15831 Jühnsdorf • Tel. 0172 - 311 38 56 • info@bewusst-leben-mit-Pferden.de

© 2021 bewusst-leben-mit-Pferden